Restart des U12-Fördertrainings der LG Brillux

06.09.2020 | Von Oktober bis Februar hatte die LG Brillux bereits ein Fördertraining für Nachwuchsathleten der U12 angeboten. Dann kam die Ausnahmesituation und auch das einmal pro Monat angesetzte Training musste unterbrochen werden. Am vergangenen Sonntag nahm das Trainer-Duo aus Sina Heemsoth und Stefan Bolz nun mit 14 Athleten aus den verschiedenen Grundvereinen einen erneuten Anlauf.

Zwei Stunden lang wurde auf der Sentruper Höhe trainiert. Die Inhalte bestanden aus Einführungen in den Stabhochsprung durch Stab-Weitsprung sowie Sprintkoordinations-, Reaktions- und Startübungen. Alle der 14 jungen Athleten waren mit Begeisterung bei der Sache, wobei besonders das Stabspringen Lust auf mehr weckte. Die Nachwuchsathleten aus den verschiedenen Grundvereinen, die sich sonst meist nur auf Wettkämpfen begegnen, genossen sichtlich auch das noch teils spielerische gemeinsame Training, um sich nebenbei besser kennenzulernen.

Allgemein gilt das Trainingsangebot für Wettkampf-ambitionierte Athleten der U12. Der nächste Termin wird am 12. September stattfinden, die Fortsetzung des Fördertrainings im Winter hängt von den Hallenkapazitäten ab.

Print Friendly, PDF & Email

Sponsor

Social Media