Duale Karriere im Leistungssport

Wer Leistungssport betreiben will, braucht Talent, Unterstützung und Zeit für das Training. Bei der Förderung steht der Athlet an erster Stelle. Mit den Nachwuchskonzeptionen Talentsuche & Talentförderung hat die LG Brillux daher ein durchgängiges Förderkonzept geschaffen.

Sponsor

Individuelle Förderung

Die LG Brillux Münster begleitet ihre Athleten und Athletinnen im Rahmen der schulischen, beruflichen oder universitären Ausbildung. Sie unterstützt sie bei der Auswahl geeigneter Schulen für eine leistungssportliche Entwicklung oder eines geeigneten Ausbildungs- /Studienplatzes. Im Bedarfsfall bietet die LG Brillux Münster darüber hinaus individuelle unterstützende und flankierende Maßnahmen in Hinblick auf eine erfolgreiche schulische und universitäre Laufbahn an. Darüber hinaus bieten einige unserer Grundvereine in Kooperation mit der LG Brillux Münster Plätze für ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) bzw. Bundesfreiwilligendienst (BFD) und Schul- und Studiumspraktika an.

Verbundsystem Schule und Leistungssport

Wenn junge Talente im Nachwuchsleistungssport erfolgreich sein wollen, müssen sie ein umfangreiches Trainings- und Wettkampfprogramm absolvieren. Genauso wichtig ist der Abschluss einer guten schulischen und beruflichen Ausbildung. Dabei hilft ihnen das Verbundsystem Schule und Leistungssport.

Leistungssportförderung Münster

Unsere Kooperationspartner

  • Sportinternat Münster

  • NRW Sportschule Pascalgymnasium

  • Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium als Partnerschule des Leistungssports

  • WWU Münster als Partnerhochschule des Spitzensports

  • Verein zur Förderung des Leistungssports in Münster e.V.

WWU Münster – Partnerhochschule des Spitzensports

Ein Hochschulstudium fällt in der Regel in die Altersphase der sportlichen Höchstleistung. Maximaler Aufwand für Training, Wettkämpfe und Regeneration sind ohne spezielle Unterstützung nur schwer mit den akademischen Anforderungen in Einklang zu bringen. Neben der räumlichen Nähe von Sportstätten und Studienort ist ein Studienablauf, der Training und Wettkämpfe während des Studiums zulässt, eine wichtige Voraussetzung für die Fortsetzung einer leistungssportlichen Laufbahn.

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster setzt sich als Partnerhochschule des Spitzensports dafür ein, dass die Doppelbelastung Studium und Spitzensport leichter zu bewältigen ist. Insbesondere geht es darum, eine flexiblere Gestaltung des Studiums zu ermöglichen. Neben Beratungsangeboten, einem Stipendium- und Mentoring-Programm sowie der Koordination von Prüfungen und Abwesenheiten bietet die WWU Kostenunterstützung bei der Teilnahme an Hochschulmeisterschaften.

Stipendienprogramm ProTalent

Im Rahmen des Deutschland-Stipendiums werden regelmäßig Spitzensport-Stipendien der Sportstiftung NRW vergeben. Konkret vergibt die WWU Münster über den Hochschulsport Münster bei erfolgreicher Bewerbung ProTalent-Stipendien (300 Euro/Monat; Laufzeit ein Jahr) gezielt an studierende Bundeskaderathletinnen und -athleten.

Weitere Informationen sind unter www.uni-muenster.de/Spitzensport zu finden.