Ball des Sports 2020 – Auszeichnungen für die besten Athleten

29.01.2020 | Die Mischung passte erneut: Muntere Musik, abwechslungsreiche Programmpunkte und eine Vielzahl von Ehrungen begeisterten auch bei der 50. Auflage des Ball des Sports das Publikum im Messe und Congress Zentrum Halle Münsterland. Moderiert wurde die Veranstaltung von Moderator Matthias Bongard. Dies bildete den Rahmen für die Ehrungen verdienter Münsteraner Sportler und Ehrenamtler. Oberbürgermeister Markus Lewe zeichnete insgesamt 169 Aktive aus Münster für besondere Leistungen und Nominierungen im vergangenen Jahr aus.

LG Brillux mit sieben Athleten vertreten

Unter den Geehrten waren wie in den vergangenen Jahren auch einige Athleten aus den Reihen der LG Brillux: Für ihren Erfolg als Westdeutscher Meister im zehn Kilometer Straßenlauf waren Oskar Enseling, Paul Schulz und Sören Buffi eingeladen.

Eine weitere Ehrung erfuhr Oskar Enseling – ebenfalls für den Titelgewinn auf Westdeutscher Ebene – zusammen mit seinen 3×1000-Meter-Staffelpartnern Jens Kassebeer und Jari Bender. Für den zweiten Platz bei den Deutschen U20-Crosslaufmeisterschaften wurden Jari Bender, Oskar Enseling undPaul Schulz geehrt.

Einzelehrungen erfuhren Luka Herden für seinen zweiten Platz bei den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften im Weitsprung und Jari Bender für seinen dritten Platz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften über 1.500 Meter. Für eine Ehrung nominiert an dem Abend jedoch leider verhindert, waren Marla Matthiesen für ihren Titel als Westdeutsche Meisterin im Stabhochsprung und Ida Schwering für ihren dritten Platz bei den Deutschen Blockmehrkampfmeisterschaften im Block Spint/Sprung der W15

Mit der Glückszahl von sieben LG-Athleten, die eine Einladung zum Ball des Sports erhalten hatten, geht es nun ausgezeichnet in ein neues Sportjahr – eines, das schon verheißungsvoll mit einigen DM-Nominierungen an den ersten Wochenenden begonnen hat.

Print Friendly, PDF & Email

SPONSOR

SOCIAL NETWORKS