Luka Herden mit gelungenem Saisonabschluss in Berlin

08.08.2019 | Mit einem starken Auftritt bei den Deutschen Meisterschaften im Rahmen der Finals in Berlin hat Luka Herden eine durchwachsene Saison erfolgreich abschließen können. In dem Feld der besten Weitspringer Deutschlands legte er eine starke Serie hin und belegte schließlich mit 7,47 Metern Platz sechs. Nach den Deutschen Jugendmeisterschaften vor nur einer Woche war dies nicht nur physisch, sondern auch mental eine respektable Leistung.

Neben Herden traten aus LG-Sicht weiterhin zwei Staffeln an. Im Berliner Olympiastadion unterliefen ihnen – etwas unter dem Eindruck der imposanten Kulisse –leichte Wechselfehler. Die erste Staffel bestehend aus Markus Greufe, Kai Sparenberg, Ole Patterson und Luka Herden belegte in 41,84 Sekunden Platz 20. In der Staffel zwei liefen Joshua Michalik, Jakob Bruns, Jan Vogt und Justus Hilling in 41,98 Sekunden auf Rang 23.

Print Friendly, PDF & Email

SPONSOR

SOCIAL NETWORKS