Ida Schwering als Mit-Favoritin bei den Deutschen 16-Blockwettkämpfen

09.08.2019 | Am kommenden Woche finden in Lage bei Detmold die Deutsche Jugend U16-Blockwettkämpfe statt. Die U16-Dreikampf-Kreisrekordlerin Ida Schwering geht mit 2.745 Punkten als Fünfte der Meldeliste in den Blockwettkampf Sprint/Sprung. Nach ihrem starken Auftritt bei der Jugend-DM vor einigen Wochen geht die junge Athletin mit guten Aussichten in den morgigen Wettkampf, während dem sie von ihren Trainerinnen Klaudia Schönfeld und Anke Kreke-Fels und ihrer Physiotherapeutin Sabine Zumdick betreut werden wird. Im Interview erzählt sie sowohl, mit welcher Einstellung sie an die Mit-Favoritenrolle herangeht, als auch darüber, was für sie die Leichtathletik ausmacht.

Seit wann bist Du in der Leichtathletik aktiv?

„Im Januar 2012 bin ich zum ersten Mal zum Training hier in Hiltrup gegangen.“

 Wie bist Du zur Leichtathletik gekommen?

„In der Grundschule hat meine Klassenlehrerin beim Elternsprechtag erwähnt, dass ich im Sportunterricht sehr schnell bin und mir dazu geraten, zum Probetraining zu gehen. Das erste Training hat mir so gut gefallen, dass meine Eltern mich direkt beim TuS Hiltrup angemeldet haben.“

 Welches ist Deine Lieblingsdisziplin und warum?

„Eigentlich mag ich alle Disziplinen, die im Blockwettkampf Sprint/ Sprung enthalten sind. Wenn ich mich festlegen müsste, würde ich Sprint und Hürden nennen, da es mir einfach am meisten Spaß macht und ich dort auch am erfolgreichsten bin.“

 Was ist Deine Lieblingseinheit?

„Eine bestimmte Lieblingseinheit habe ich nicht. Am meisten Spaß macht mir das Training, wenn es vielseitig und abwechslungsreich ist.“

 An welchem Ort in Münster trainierst Du am liebsten?

„Am liebsten trainiere ich in der Leichtathletikhalle in Münster, da ich dort die Möglichkeit habe, fast alle Disziplinen zu trainieren.“

 Du gehst als Fünftplatzierte der Meldeliste als eine mit der stärksten Athletinnen in die Deutschen Blockmehrkampf-Meisterschaften – schaltest Du das im Wettkampf aus oder motiviert Dich das zusätzlich?

„Ich versuche das im Wettkampf auszuschalten und mich nur auf die jeweilige Disziplin zu konzentrieren. Ich gehe dennoch immer motiviert in einen Wettkampf hinein und versuche, das Beste zu geben.“

 Du hast bei den Deutschen Jugendmeisterschaften bereits gezeigt, dass Du viele Starts sehr gut absolvieren kannst. Was ist Dein Tipp für einen so langen Wettkampftag?

„Nach meiner Erfahrung sollte man eine Disziplin, die nicht so gut lief, schnell abhaken können, um sich dann wieder auf die nächste Disziplin zu konzentrieren.“

 Was ist Dein persönliches Ziel, welches Du 2019 noch erreichen möchtest?

„Die Deutschen Blockmeisterschaften am Samstag sind für mich der Höhepunkt der Saison. Bei der großen Teilnehmerzahl und der hohen Leistungsdichte ist mein Ziel für diesen Wettkampf, eine Platzierung unter den Top acht zu erreichen. Mein Ziel für dieses Jahr ist es noch, die 30 Meter im Speerwurf zu erreichen und im Sprint eine neue persönliche Bestleistung aufzustellen.“

 Bitte vervollständige folgenden Satz: „Leistungssport bedeutet für mich,…“

„… Spaß zu haben, motiviert zu bleiben und persönliche Ziele zu verwirklichen.“

 Die LG Brillux Münster wünscht Ida Schwering und ihrem Betreuer-Team viel Erfolg für den morgigen Wettkampf-Tag!

Print Friendly, PDF & Email

SPONSOR

SOCIAL NETWORKS