Saisonvorbereitung II: Unter der Sonne Italiens

23.04.2014 | Nachdem die Mittel- und Langstreckler der LG Brillux unter der Leitung von Jörg Riethues bereits im März ihr zweiwöchiges Trainingslager an der Algarve in Portugal absolviert haben, bereitet sich jetzt eine weitere Gruppe des Grundvereins TuS Hiltrup mit 21 Athletinnen und Athleten des LG Brillux Nachwuchses (U14 bis U18) mit dem Trainergespann Klaudia Schönfeld und Steffen Möllerbernd in Riccione (Italien) auf die anstehenden Bahnwettkämpfe vor.

Bei ausgezeichneten äußeren Bedingungen, viel Sonnenschein und einer tollen Atmosphäre stehen täglich bis zu drei Trainingseinheiten auf dem Programm. „Besonders“ beliebt bei den jugendlichen Athleten, die in Mehrzahl in den Sprint- und Sprung-Disziplinen bzw. im Mehrkampf zu Hause sind,  ist die frühmorgendliche Laufeinheit. Für eine echte Abwechslung und zusätzliche Trainingsreize sorgen die neu erworbenen Materialien für das Aqua-Training. Zahlreiche Einheiten werden aber auch direkt am Strand absolviert. „Wir können hier ausgezeichnet und verletzungsfrei arbeiten. Leider vergeht die Zeit viel zu schnell“ lautet das Zwischenresümee von Klaudia Schönfeld.

Athleten und Trainer zeigen sich vom Umfeld und den Trainingsmöglichkeiten begeistert

„Gestern stand der Team- Mehrkampf auf dem Programm. Drei gemischte Mannschaften mussten sich in verschiedenen Disziplinen am Strand messen. Es hat riesen Spaß gemacht…und wir hatten sogar viele Zuschauer, da an den Ostertagen viele Urlaubsgäste unterwegs sind.“

„Die Stadt Riccione ist an den Osterntagen mit Sportlern gefüllt, was das Trainingslager hier zu einem unvergesslichen Event macht. Morgen haben wir eine verdiente Trainingspause und es geht nach Ravenna.“

Print Friendly, PDF & Email

SPONSOR

SOCIAL NETWORKS